korb bähr logo
Kontakt | Anfahrt | Impressum

Stuhlgeflechte


Ein Schwerpunkt unserer Arbeit ist das Erneuern von verschiedenen Stuhlgeflechten.

Sicher kennen Sie das Problem von Sitzmöbeln mit geflochtenen Sitz- oder Rückenflächen. Das Gestell ist gut, aber an der Sitzbespannung ist die Zeit nicht spurlos vorüber gegangen, das Stuhlgeflecht ist leider hin.

Wir haben uns auf das alte Kunsthandwerk der Stuhlflechterei spezialisiert und bieten Ihnen unsere Dienste als kompetenter, zuverlässiger und preiswerter Partner an. Ob klassisches Achteckgeflecht (Wiener Geflecht), Halbsonnen -und Sonnengeflechte, Binsensitze (Worpsweder Geflecht), Dänische Papierschnurgeflechte, Bondotsitzflächen oder das Erneuern von Stühlen mit Fertiggeflecht - wir flechten es . . .

Bei vielen Stühlen ist der Sitz oder der Rücken relativ einfach vom Gestell abzuschrauben. Sie können dann Ihre defekten Flechtrahmen per Paketdienst (wir empfehlen z.B. Hermes) an uns schicken und wir erneuern diese. Innerhalb von ca. 10 Arbeitstagen bekommen Sie die neu geflochtenen Rahmen per Paketdienst zurück. Auch ein bis zwei ganze Stühle können mit z.B. DHL verschickt werden, die Kosten betragen deutschlandweit unter 10 €.



Wiener Geflecht

Achteckgeflecht (Wiener Geflecht)

Dieses Geflecht ist sehr verbreitet für historische Sitzmöbel. Wir flechten diese Sitzflächen mit dem besten Material aus. Damit garantieren wir eine größtmögliche Haltbarkeit des Geflechtes. Je nach Größe der zu beflechtenden Fläche und des Abstandes der einzelnen Bohrlöcher, wird unter vielen verschiedenen Materialbreiten das passende Stuhlflechtrohr ausgewählt. Aus Haltbarkeitsgründen empfehlen wir, das Material weder zu lackieren noch zu beizen(bei nötigen Angleichungen an intakte Stühle fragen Sie uns bitte).
Sterngeflecht

Sterngeflecht

Diese sehr schöne Geflecht findet man recht selten an historischen Sitzmöbeln. Aufgrund der dünnen Sternschienen ist es ausschließlich für Rückenlehnen geeignet.
Binse

Binsen (Worpsweder Geflecht)

Hauptsächlich im norddeutschen Raum verbreitet sind Sitzflächen aus Binsengeflecht. Wie auf dem Bild zu sehen, wird aus mehreren einzelnen Binsen mit der Hand eine Schnur gedreht, die dann im Achterschlung um die Sitzriegel gelegt wird. Dieses Sitzgeflecht ist eines der haltbarsten Geflechte überhaupt, aber sehr arbeitsaufwändig und recht materialintensiv. Je nach Größe der zu beflechtenden Fläche muß der Durchmesser der gedrehten Schnur bei jedem Stuhl angepaßt werden, um ein gutes Aussehen und eine lange Haltbarkeit zu gewährleisten.
Papierschnur

Dänisches Papierschnurgeflecht (Hakentechnik)

Das Papierschnurgeflecht wird aus einer fertig vorgedrehten Schnur aus Papierstreifen gefertigt und kommt in der Regel auf Sitzmöbeln skandinavischer Herkunft vor.
Binsentechnik

Dänisches Papierschnurgeflecht (Binsentechnik)

Peddigrohr

Peddigrohrgeflecht

Peddigrohrgeflechte gibt es in den verschiedensten Ausführungen. Je nach Flechtart, Materialform (Bandmaterial, Rundpeddig, Linsenpeddig) und Stärke des verwendeten Materials ergeben sich verschieden wirkende Strukturen.
Bondot

Bondotgeflecht

zurück zum Seitenanfang